RESEFI

Netzwerk und internetbasierte Webplattform zur Ressourceneffizienz als Lern- und Anwendungsmittel

Im Projekt "RESEFI" entwickelten die Verbundpartner das Ressourceneffizienzportal www.resefi.de (nicht mehr aktiv), das zur Information und Kommunikation sowie als Anwendungsportal für Softwaretools dient. Es kann kleine und mittlere Unternehmen dabei unterstützen, ihre Produkte und Prozesse ressourceneffizient zu gestalten.

Die Webplattform besteht aus drei Hauptbereichen: Der Wissensbasis, dem Kommunikationsforum und dem Anwendungsportal. Im Fokus stehen die Ermittlung von Ressourceneffizienzpotentialen in Unternehmen, die Unterstützung bei der Optimierung von Produkten und Prozessen mit Hilfe wissenschaftlicher und softwaregestützten Ansätzen sowie die einfache Abbildung von Problemen und daraus resultierenden Problemlösungen.

Die Wissensbasis stellt mehr als 40 kurze Beiträge zur Verfügung, die fortlaufend gepflegt und erweitert werden. Damit dient sie als digitales Nachschlagewerk und ermöglicht es Unternehmen, sich selbstständig einen schnellen Überblick im Bereich Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz zu verschaffen.

Das Kommunikationsforum bietet die Möglichkeit zum Austausch, hier kann jeder Interessierte Fragen stellen, Hilfe suchen und über ressourcenbezogene Lösungen diskutieren.

Im Anwendungsportal werden vom Verbund entwickelte kostenfreie Softwaretools inklusive Anwendungsbeispielen bereitgestellt – zum Beispiel zur Ermittlung des CO2-Fußabdrucks oder für eine einfache Energie- und Stoffstromanalyse. Die einfach zu handhabenden Tools ermöglichen eine selbstständige Bearbeitung und eine individuelle Anpassung, die erarbeiteten Methoden und Vorgehensweisen können wiederholt genutzt werden.

Mit Hilfe der Webplattform können Betriebe das interne Verständnis für Ressourceneffizienz verbessern, Ressourceneffizienzstrategien schneller einführen und langfristig damit Erfolg haben.


Dokument

Kontakt

Prof. Dr. Matthias Finkbeiner
Technische Universität Berlin 
Institut für Technischen Umweltschutz
Fachgebiet Sustainable Engineering, Sekretariat Z 1
Telefon: +49 (0) 30 314-24341

Bundesministerium für Bildung und Forschung
Fona - Forschung für Nachhaltigkeit
Forschungszentrum Jülich
Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung